Naturpark-Schulen

Netzwerk Naturpark-Schulen

Der Naturpark Lüneburger Heide arbeitet eng mit den Schulen der Region zusammen und hat 2016 die erste Naturpark-Schule Niedersachsens eingeweiht.

Kern des Netzwerks Naturpark-Schulen ist der Aufbau einer festen, dauerhaften Kooperation zwischen den Naturparken und Schulen. Durch die Zusammenarbeit mit den Schulen werden wichtige Themen aus den Naturpark-Regionen wie biologische Vielfalt, Natur und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Unterricht oder auch in Exkursionen oder Projekttagen der Schulen behandelt. Des Weiteren werden außerschulische Partner wie Förster, Naturschützer und Landwirte einbezogen. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf diese Weise ihre Heimatregionen kennen und werden für das Einzigartige dieser Region begeistert.

Zusätzlich zur reinen Wissensvermittlung zu verschiedenen ökologischen, ökonomischen und sozialen Themen der jeweiligen Region gehört dabei vor allem die Vermittlung von Gestaltungskompetenz zu den Grundlagen des Projekts. Kinder werden in die Lage versetzt, zu hinterfragen, welche Rolle sie bei den behandelten Themen spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Ganz nebenbei lernen sie dabei Begriffe und Zusammenhänge einer nachhaltigen Entwicklung kennen. Sie werden somit durch das Projekt in die Lage versetzt, nachhaltige Lebens- und Konsumentscheidungen zu treffen und aktiv zur nachhaltigen Gestaltung der Gesellschaft beizutragen.

Das Konzept der Naturpark-Schule wurde 2014 durch den Verband Deutscher Naturparke (VDN) initiiert und soll in den kommenden Jahren auch in der Lüneburger Heide ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Naturparks werden. Die Zusammenarbeit mit weiteren Schulen in der Naturparkregion ist bereits in der Vorbereitung - interessierte Institutionen können sich an die Geschäftsstelle des Naturparks wenden, wo sich Herr Simon Hagmann seit Anfang Oktober um den Themenbereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung kümmert. Zwar ist das Programm vornehmlich auf Grundschulen ausgerichtet, denkbar ist jedoch auch die Kooperation mit weiterführenden Bildungseinrichtungen auf dem Gebiet des Naturparks.

Bingo-Umweltstiftung

Bis Oktober 2019 unterstützt die Nds. Bingo-Umweltstiftung das Projekt "Netzwerk Naturpark-Schulen im Naturpark Lüneburger Heide" mit insgesamt 10.700 Euro. Für diese Förderung bedankt sich der Naturpark und freut sich darauf, gemeinsam mit den SchülerInnen und Kollegien unseren ausgezeichneten Schulen spannende Naturerlebnisse in der Region umzusetzen.