Mehrere Kinder bei einer Natur-Kennenlernen-Aufgabe im Wald

Umweltbildung für jeden Anspruch

Die Natur erkunden und von ihr lernen - so lautet unser Motto. Der Naturpark Lüneburger Heide zeichnet sich aus durch eine über mehrere tausend Jahre geprägte Kulturlandschaft mit einem vielfältigen Naturraum und einer seltenen Tier- und Pflanzenwelt.

Das Wissen um diese Besonderheiten einer einzigartigen Kulturlandschaft wollen wir Gästen wie Einheimischen zugänglich machen. Auf dieser Seite geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich über das Umweltbildungsangebot im Naturpark Lüneburger Heide zu informieren und sich ein für Sie attraktives Angebot herauszusuchen. Ob Rallye, Ausstellung oder Führung, ob als Wander- oder Projekttag oder als Teil einer Unterrichtseinheit. Bei uns finden Sie Bildungsangebote nach Ihrem Bedarf. Gucken Sie selbst!  

Nachtwanderung: "Mit allen Sinnen durch die Nacht"
Geführte Nachtwanderung mit Spielen
Art des Angebots: Führung und Exkursion
Beschreibung:

Mit Fledermausdetektor und Nachtsichtgerät geht es hinein in die Natur. Ob Wildschweinspiel, Leuchtpfad oder die Suche nach dem Heideschatz - spannende Aufgaben erwarten Euch! Geeignet für Schüler, Familien und Erwachsene.

Dauer: 1,5 Zeitstunden (variabel)
Gruppengröße: max. 30 Personen
Inhalt:
  • Kennenlernen typischer Nachttiere (Eulen, Fledermäuse etc.) und ihrer Anpassungsstrategien an die Dunkelheit
  • Naturerfahrung mit allen Sinnen
  • Selbsterfahrung
  • Einsatz von Nachtsichtgerät und Fledermausdetektor
Zielgruppe:
  • 5. bis 6. Klasse
  • 7. bis 9. Klasse
  • Oberstufe
  • Erwachsene
Lernort: verschiedene Standorte in der Lüneburger Heide möglich (nach Absprache)
Kosten: 6,- € / 12,- € Erwachsene (Mindestpreis: 149,- €)
Veranstalter/Buchung:

Dipl.-Biol. Jan Brockmann, Am lütten Stimbeck 15, 29646 Bispingen, Tel. 05194 - 970839, Mobil: 0151 - 15239507, info@heide-ranger.de, www.heide-ranger.de

Zwei Jungen während einer Nachtwanderung