Mehrere Kinder bei einer Natur-Kennenlernen-Aufgabe im Wald

Umweltbildung für jeden Anspruch

Die Natur erkunden und von ihr lernen - so lautet unser Motto. Der Naturpark Lüneburger Heide zeichnet sich aus durch eine über mehrere tausend Jahre geprägte Kulturlandschaft mit einem vielfältigen Naturraum und einer seltenen Tier- und Pflanzenwelt.

Das Wissen um diese Besonderheiten einer einzigartigen Kulturlandschaft wollen wir Gästen wie Einheimischen zugänglich machen. Auf dieser Seite geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich über das Umweltbildungsangebot im Naturpark Lüneburger Heide zu informieren und sich ein für Sie attraktives Angebot herauszusuchen. Ob Rallye, Ausstellung oder Führung, ob als Wander- oder Projekttag oder als Teil einer Unterrichtseinheit. Bei uns finden Sie Bildungsangebote nach Ihrem Bedarf. Gucken Sie selbst!  

Landleben erleben!
Schulbauernhof Wilsede
Art des Angebots: Rallye und Mitmachaktion
Beschreibung:

Eine Klassenfahrt auf den Bauernhof! Hier werden in kleinen Arbeitsgruppen die Tiere des Hofes versorgt, die Mahlzeiten zubereitet, geackert und gerackert. Der historische Hillmershof liegt einmalig schön am Rande des Heidedorfes Wilsede, umrahmt von alten Eichen und weiten Heideflächen.

Dauer: 5 Tage
Gruppengröße: 30 Personen
Inhalt:

Bäuerliche Landwirtschaft ist heute nicht mehr jedem Kind zugänglich und verständlich. Auf dem Schulbauernhof Wilsede haben Schulklassen 5 Tage lang die Chance, Einblicke in Land- und Hauswirtschaft zu bekommen und durch aktives Mitarbeiten das echte Landleben mit allen Sinnen zu erleben.

Zielgruppe:
  • 3. bis 4. Klasse
  • 5. bis 6. Klasse
Lernort: Schulbauernhof Wilsede
Kosten: 180 Euro je Schüler
Veranstalter/Buchung:

VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide
Niederhaverbeck 7
29646 Bispingen
Telefon 05198/987030

schulbauernhof@verein-naturschutzpark.de
www.verein-naturschutzpark.de