Mehrere Kinder bei einer Natur-Kennenlernen-Aufgabe im Wald

Umweltbildung für jeden Anspruch

Die Natur erkunden und von ihr lernen - so lautet unser Motto. Der Naturpark Lüneburger Heide zeichnet sich aus durch eine über mehrere tausend Jahre geprägte Kulturlandschaft mit einem vielfältigen Naturraum und einer seltenen Tier- und Pflanzenwelt.

Das Wissen um diese Besonderheiten einer einzigartigen Kulturlandschaft wollen wir Gästen wie Einheimischen zugänglich machen. Auf dieser Seite geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich über das Umweltbildungsangebot im Naturpark Lüneburger Heide zu informieren und sich ein für Sie attraktives Angebot herauszusuchen. Ob Rallye, Ausstellung oder Führung, ob als Wander- oder Projekttag oder als Teil einer Unterrichtseinheit. Bei uns finden Sie Bildungsangebote nach Ihrem Bedarf. Gucken Sie selbst!  

Lebensraum Hochmoor
geführte Wanderung durch das Pietzmoor
Art des Angebots: Führung und Exkursion
Beschreibung:

„Haut ohne Knochen“, „Auf den Leim gegangen“, „Lichter die dich irre machen“ und „Der Mörder ist immer der Gärtner“ sind nur einige der Stationen auf denen die Schülerinnen und Schüler den geheimnisvollen Lebensraum Moor näher kennenlernen. Mit Hilfe von Anschauungsmaterialien und Experimenten wird Ihnen die Bedeutung des Moores als schützenswertes Ökosystem näher gebracht, sie lernen fleischfressende Pflanzen ebenso kennen, wie blaue Frösche und erfahren Wissenswertes über die Entstehung von Moorleichen und die Bedeutung des Moores für den Klimaschutz. Zum Schluss dürfen sie ihr frisch erworbenes Wissen in einem kleinen Quiz unter Beweis stellen.

Dauer: 3 Stunden
Gruppengröße: Max. 25 Kinder
Inhalt:

Zielgruppengerechte Vermittlung des Lebensraumes Hochmoor. Kennenlernen von:

  • typischen Pflanzen und Tieren
  • Anpassungsstrategien an einen extremen Lebensraum
  • Bedeutung des Moores für Natur- und Klimaschutz

mit Spiel und Spaß und durch aktives Handeln!

Zielgruppe:
  • 5. bis 6. Klasse
  • 7. bis 9. Klasse
  • Oberstufe
  • Kindergeburtstage
Lernort: Pietzmoor Schneverdingen (Start: Parkplatz am Feriendorf)
Kosten: 7,- € ; Mindestpreis: 120,- €
Veranstalter/Buchung:

Dipl.-Biol. Jan Brockmann, Am lütten Stimbeck 15, 29646 Bispingen, Tel. 05194 - 970839, Mobil: 0151 - 15239507, info@heide-ranger.de, www.heide-ranger.