test de
  • Anmeldung und Kosten
  • Anmeldung und Kosten
Anmeldung und Kosten

Anmeldung und Kosten

Der Ausbildungslehrgang ist für eine begrenzte Teilnehmerzahl vorgesehen und mit Kurs- und Prüfungsgebühren verbunden. Auf dieser Seite finden hierzu die wichtigsten Informationen.

Durch eine Förderung der Gesamtveranstaltung unterstützt der Naturpark Lüneburger Heide den Ausbildungslehrgang, indem er den erforderlichen Teilnehmerbeitrag zur Kostendeckung senkt. Für das umfangreiche Lehrangebot, die Bezahlung hochqualifizierter Referenten und die Bereitstellung einer schmackhaften Verpflegung fallen dennoch Kursgebühren an.

Anmeldung

Um eine produktive Lernumgebung und den Austausch zwischen Lehrgangsleitung und Teilnehmern zu fördern, wurde die Teilnehmerzahl auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt. Um eine fundierte Auswahl aus den Bewerbungen treffen zu können, sind daher für die Anmeldung umfangreichere Angaben notwendig.

Eine Anmeldung zum Lehrgang ist ab sofort und bis zum 15. November 2018 möglich. Aus allen bis zu diesem Datum eingegangenen und vollständig ausgefüllten Anmeldungen werden anschließend insgesamt 20 Teilnehmer*innen ausgewählt und am 30. November über ihre Möglichkeit zur Teilnahme informiert. Bei Absagen rücken entsprechend weitere angemeldete Teilnehmer*innen nach.

Die Anmeldung erfolgt über die Geschäftsstelle des Naturparks und ist ausschließlich schriftlich über das Anmeldeformular (PDF-Download, 169KB) möglich.

Kosten

Für die Teilnahme am ZNL-Ausbildungslehrgang fallen pro Teilnehmer*in 350,00 € Kursgebühren an. Wollen Sie die abschließende Prüfung zur Erlangung des Zertifikats ablegen, fallen weitere 50,00 € Prüfungsgebühren an.

In den Kursgebühren sind alle Lehrinhalte, Materialien und Exkursionen sowie die Verpflegung während der drei Kursblöcke enthalten. Nicht enthalten sind Übernachtungs- und Anreisekosten. Die Prüfungsgebühr umfasst die Prüfung selbst, Verpflegung am Prüfungstag sowie die Anfertigung und Verleihung des Zertifikats.

Der Naturpark bietet unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit zur Förderung der Kurs- und Prüfungsgebühren an.