test de
  • Teilnahmebedinungen & Buchung Schritt für Schritt
  • Teilnahmebedinungen & Buchung Schritt für Schritt
Klassenziel Naturpark

Teilnahmebedingungen und Buchung Schritt für Schritt

Auf dieser Seite erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit Ihrer Schulklasse von der Aktion "Klassenziel Naturpark" profitieren können.

Wir möchten Anmeldung, Buchung und Abwicklung für Sie so wenig aufwändig wie möglich gestalten - schließlich soll Ihr spannender Besuch bei einem unserer Bildungspartner im Mittelpunkt stehen. Welche Schritte Sie dennoch beachten sollten, gibt es hier auf einen Blick der auch als PDF-Dokument.

1. Reservieren

  • Wählen Sie ein für Ihre Klasse passendes Angebot und füllen Sie das entsprechende Buchungsformular vollständig aus. Bei fehlerhaften Eingaben bleibt die Seite bestehen und ein Fehlerhinweis wird unter „Wählen Sie das gewünschte Angebot:“ angezeigt. Bitte z.B. „ä“ durch „ae“ ersetzen.

  • Sind alle Angaben eingetragen bzw. korrigiert, erhalten Sie umgehend eine Kopie Ihrer Anfrage. Per E-Mail erhalten Sie kurzfristig die Kontaktdaten des Veranstalters übermittelt, das von Ihnen gewählte Angebot wird vorerst für weitere Buchungen gesperrt. Eine verbindliche Buchung kommt erst im zweiten Schritt zustande.

2. Buchen

  • In der Mail aus unserer Geschäftsstelle befinden sich die Kontaktdaten des Veranstalters. Nehmen Sie innerhalb von 7 Tagen Kontakt zum Veranstalter auf. Dieser ist Ihr Ansprechpartner für die weiteren Planungen (Datum, Uhrzeit, Dauer, Ablauf und Inhalt des Programms). In den meisten Fällen sendet der Veranstalter Ihnen nach diesem Gespräch eine Buchungsbestätigung zu, bitte teilen Sie dem Naturpark abschließend den vereinbarten Termin mit.
  • Sollten Sie innerhalb von 7 Tagen keinen Kontakt zum Veranstalter aufgenommen haben, verfällt Ihre Reservierung. Das Programm wird erneut auf der Internetseite freigeschaltet. Sofern Sie den Veranstalter nicht erreichen können, sind wir Ihnen gerne behilflich (04171 693-139 oder -9786). Das Programm ist erst nach einer Terminvereinbarung mit dem Veranstalter verbindlich gebucht!

3. An- und Abreise organisieren

  • Mit dem öffentlichen Nahverkehr: Gegen Vorlage der Fahrkarten erstattet Ihnen der Naturpark Lüneburger Heide die Fahrtkosten in einer Höhe von bis zu 300,00 Euro.

  • Anreise mit einem gemieteten Bus: Fahrten mit einem gemieteten/gecharterten Bus unterstützt der Naturpark ebenfalls mit bis zu 300,00 Euro. Die Schule bucht und bezahlt den Bus - nicht der Naturpark oder der Anbieter. 

4. Abrechnung und Förderung

  • Die bezahlte Busrechnung oder die Zugfahrkarten übermittelt die Schule an die Geschäftsstelle des Naturparks. Diese Fahrtkosten fördert der Naturpark bis max. 300,00 Euro.

  • Am Tag des Besuchs bestätigt Ihnen der Anbieter die Teilnehmerzahl. Diese Liste übermittelt der Veranstalter anschließend ebenfalls an den Naturpark.

  • Unabhängig von den Fahrtkosten fallen für alle Klassenziel-Angebote 5,00 Euro pro Teilnehmer an (Klassenlehrer i.d.R. ausgenommen). Diese werden jedoch nicht vor Ort bezahlt, sondern verrechnet (siehe nächsten Spiegelstrich sowie angefügtes Beispiel).

  • Die Naturpark-Geschäftsstelle verrechnet anschließend den beantragten Fahrtkosten-Zuschuss mit den Teilnehmerkosten und lässt Ihnen die entsprechende Förderung zukommen.

Bitte beachten Sie: Bei der Durchführung des Programms gelten die AGB des jeweiligen Veranstalters. Mit dem Veranstalter zusätzlich vereinbarte Leistungen, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem beschriebenen pädagogischen Programm stehen (z. B. Catering), sind durch die Schulen zu tragen.

Ein Beispiel

  • Die Klasse 3b möchte das Klassenziel-Angebot „Waldriesen“ des Waldpädagogikzentrums in Ehrhorn besuchen. Die Klassenlehrerin Frau Müller reserviert das Angebot über das Buchungsformular für Angebote der Klassen 1-4. Das Angebot ist nun sieben Tage für sie reserviert.
  • Frau Müller erhält vom Naturpark per Email die Kontaktdaten des Waldpädagogikzentrums und vereinbart verbindlich das genaue Datum, die Dauer und den Ablauf des Besuchs. Frau Müller informiert den Naturpark, das Angebot ist verbindlich gebucht.
  • Die Klasse will mit dem Bus anreisen. Frau Müller sucht ein günstiges Angebot für die Busfahrt aus (250,00 €), bucht und bezahlt dieses. Die Rechnung übermittelt Frau Müller an den Naturpark.
  • Die Klasse verbringt einen tollen Tag im Naturpark, 23 Schüler nehmen an der Exkursion teil. Das Waldpädagogikzentrum lässt sich die Zahl der Teilnehmer von Frau Müller bestätigen und schickt die Liste anschließend an den Naturpark. 
  • Die entstehenden Teilnehmergebühren (23 Schüler * 5 Euro = 115 Euro) verrechnet der Naturpark mit den geförderten Fahrtkosten: 250,00 Euro – 115,00 Euro = 135,00 Euro. Diesen Betrag bekommt Frau Müller (bzw. ihre Schule) zeitnah durch den Naturpark überwiesen.

Für 115 € hat die ganze Klasse 3b einen tollen Tag im Waldpädagogikzentrum Ehrhorn verbracht.