Aktion Klassenziel - Kinder am Ameisenhügel

Klassenziele für die Sekundarstufe II (Klassen 9.-13.)

Dank unserer Partner können wir die vielseitige Kulturlandschaft Lüneburger Heide auch für Teenager attraktiv aufbereitet erlebbar machen. Nachfolgend finden Sie Angebote für die Klassen 9 bis 13. In Einzelfällen ist das Angebot explizit nur für bestimmte Klassenstufen geeignet (zum Beispiel Klassen 9 oder 10), dies steht dann beim jeweiligen Angebot dabei.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Auswahl, dass Fahrtkosten bis zu 300,00 Euro erstattet werden und schweifen Sie gern in die "Ferne".

Die Hinweise zur Buchung sowie das Formular finden Sie am Ende dieser Seite.

Heide-Ranger - GPS-Geocaching-Rallye

Eine Zeitreise durch die Lüneburger Heide erwartet Euch!

Dies Angebot wurde verbindlich gebucht und steht nicht mehr zur Verfügung.

Heide-Ranger - Mit allen Sinnen durch die Nacht

Eine naturkundliche Nachtwanderung

Wir testen unsere Sinne - ertasten die Natur und lauschen in die Nacht. Mit Fledermausdetektor und Nachtsichtgerät geht es hinein in die Natur. Ob Wildschweinspiel, Leuchtpfad oder die Suche nach dem Heideschatz - spannende Aufgaben erwarten Euch!

  • Ort: nach Absprache
  • ab Mitte August
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl 25 Kinder plus Betreuer
  • wetterfeste Kleidung

Heide-Ranger - Geheimnisvolles Pietzmoor

„Haut ohne Knochen“, „Auf den Leim gegangen“, „Lichter die dich irre machen“ und „Der Mörder ist immer der Gärtner“

Dies sind nur einige der Stationen, auf denen die Schülerinnen und Schüler den geheimnisvollen Lebensraum Moor näher kennenlernen. Mit Hilfe von Anschauungsmaterialien und Experimenten wird Ihnen die Bedeutung des Moores als schützenswertes Ökosystem näher gebracht, sie lernen fleischfressende Pflanzen ebenso kennen, wie blaue Frösche und erfahren Wissenswertes über die Entstehung von Moorleichen und die Bedeutung des Moores für den Klimaschutz. Zum Schluss dürfen sie ihr frisch erworbenes Wissen in einem kleinen Quiz unter Beweis stellen.

  • Ort: Pietzmoor Schneverdingen, Treffen am Parkplatz beim Familienferiendorf, Heberer Straße
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • maximale Teilnehmerzahl: 25 SuS plus Betreuer
  • wetterfeste Kleidung benötigt

Hofgemeinschaft Wörme - Wir schauen, entdecken und helfen (Landwirtschaft)

Jahreszeitlich wichtige Arbeiten in Landwirtschaft Gärtnerei, Obstbau und Samenbau.

Die Kinder lernen die Landwirtschaft auf dem biologisch-dynamisch wirtschaftenden Hof Wörme kennen.

  • Ort: Hof Wörme Im Dorf 2, 21256 Wörme
  • Dauer: 1,5 oder 3 Stunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 25 SchülerInnen

Hinweis: Termine sind im Juli und August am sinnvollsten.

Hofgemeinschaft Wörme - Wir schauen, entdecken und helfen (Landschaft / Ökologie)

Jahreszeitlich wichtige Arbeiten in Hecken- und Gewässerpflege, Vogel und Insektenpflege und Wald.

Die Kinder lernen kleine Biotope und die Rolle wichtiger Pflanzen, Insekte und Tiere im Sinne einer ganzheitlichen Ökologie kennen.

  • Ort: Hof Wörme Im Dorf 2, 21256 Wörme
  • Dauer: 1,5 oder 3 Stunden
  • Max. Teilnehmerzahl: 25 SchülerInnen

Hinweis: Termine sind im Juli und August sinnvoll.

Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ)

Sozialtraining

Dies Angebot wurde reserviert. Sollte keine verbindliche Terminvereinbarung getroffen werden, steht es ab dem 31. Mai wieder zur Verfügung.

Springhornhof - Entdeckertour "Kunst und Landschaft"

Radtour oder Wanderung zu ausgewählten Landschaftskunstwerken

Mit praktischen Experimenten aus gewöhnlichen und ungewöhnlichen Materialien entdecken die Schüler Kunst und Landschaft in der Lüneburger Heide. Alles andere als angestaubt!

  • Ort: Kunstverein Springhornhof
  • Dauer: 2,5 Stunden - ganztägig nach Absprache
  • Max. Teilnehmerzahl: 25 SchülerInnen

VNP - Grün ist die Heide?

Praktische Landschaftspflege

Die Lüneburger Heide ist eine Kulturlandschaft, die über Jahrhunderte vom Menschen geschaffen wurde. Mit ihrer Entstehung ist die bis vor 150 Jahren vorherrschende Heidebauernwirtschaft eng verbunden. Heute müssen die Heideflächen aufwendig gepflegt werden, sonst würden sie innerhalb weniger Jahrzehnte aus unserer Landschaft verschwinden.

Wir nehmen die Pflanzen- und Tierwelt der Heideflächen unter die Lupe und lernen die alte Heidebauernwirtschaft kennen. Natürlich legen wir auch Hand an und schwingen die Twicke, entkusseln ein Stück Heide und besuchen die vierbeinigen Landschaftspfleger: die Heidschnucken.

  • Ort: Naturschutzpark Lüneburger Heide (der Treffpunkt wird abgesprochen)
  • Dauer ca. 2,5 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl entspricht der Klassengröße
  • wetterfeste Kleidung

VNP - Auf den Spuren der Wölfe

Der Wolf ist wieder in der Heide

Was unsere Eltern nur aus dem Märchen kannten, ist heute wieder in den niedersächsischen Wäldern unterwegs - der Wolf. Es gibt viele Schauergeschichten über den Wolf, die wir auf einer gemeinsamen Wanderung ins rechte Licht rücken möchten.

  • Ort: nach Absprache
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Und so geht es weiter!

  • In dem nachstehenden Formular wählen Sie das für Ihre Klasse passende Angebot aus. Jedes Angebot kann nur einmal gebucht werden.
  • Nachdem Sie die Buchungsanfrage abgeschickt haben, erhalten Sie automatisch eine Kopie. Aus unserer Geschäftsstelle werden Ihnen die Kontaktdaten des Veranstalters übermittelt, das von Ihnen gewählte Angebot wird vorerst für weitere Buchungen gesperrt.
  • Nehmen Sie innerhalb von 7 Wochentagen Kontakt zum Veranstalter auf. Mit diesem besprechen Sie die Details zu Datum, Uhrzeit, Dauer sowie den genauen Ablauf. In den meisten Fällen sendet Ihnen der Veranstalter nach diesem Gespräch eine Buchungsbestätigung zu. ERST JETZT IST DAS ANGEBOT VERBINDLICH GEBUCHT!
  • Erfolgt diese Abstimmung innerhalb von 7 Tagen nicht, wird dieses Angebot wieder freigeschaltet.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen, zum Buchungsformular für die Klassen 9 - 13 geht es hier: Buchungsformular 9-13