test de
  • Heide-Shuttle & Co.
  • Heide-Shuttle & Co.
Ein Bus als Heide-Shuttle
  • Heide-Shuttle Hinweis

    Heide-Shuttle Hinweis

    Auf den Ringen 1 und 4 kommt es vom 24. bis einschl. 26. August aufgrund des Heideblütenfestes in Schneverdingen zu Behinderungen

    Die Straßensperrungen gelten bis Montag, den 27. August 09.00 Uhr. Detaillierte Hinweise erhalten Sie hier: Ring 1 und Ring 4.
    Wir danken ganz herzlich für Ihr Verständnis!

Heide-Shuttle & Co.

Auch in 2018 fährt der Heide-Shuttle vom 15. Juli bis zum 15. Oktober durch den Naturpark Lüneburger Heide.

Vier Ringbuslinien fahren Sie und Ihr Fahrrad klimaschonend und kostenlos an besondere Orte oder zum Startpunkt Ihrer Rad- oder Wandertour. So können Sie unseren Naturpark bequem entdecken und Ihrem Auto eine Pause gönnen! Auf den folgenden Seiten haben wir die Fahrpläne und Informationen zu den einzelnen Ringen für Sie zusammengestellt. 

Anhand unseres unverwechselbaren Heide-Shuttle-Logos können Sie ganz leicht die einzelnen Haltestellen der Ringbuslinien wiedererkennen. Jedes Jahr nutzen mehr Fahrgäste unser Angebot, steigen auch Sie ein und genießen Sie den Vorteil, mit dem Heide-Shuttle und seinem erweiterten Streckennetz bekannte und neue Schätze der Kulturlandschaft Lüneburger Heide zu entdecken.

Ausflugstipps und Informationen zu den Ringen des Heide-Shuttles


Entlang der einzelnen Ringlinien gibt es eine Fülle an Naturwundern, Ortschaften und Ausflugszielen, die alle einen Besuch lohnen. Auf der jeweiligen Unterseite der einzelnen Ringlinien finden Sie dazu nähere Informationen:

Ring 1: Fahrplan und Informationen
Ring 2: Fahrplan und Informationen
Ring 3: Fahrplan und Informationen
Ring 4: Fahrplan und Informationen

Klicken Sie auf die Karte und die Ansicht vergrößert sich.  

Übersicht Streckenführung Heide-Shuttle 2018

Übersicht Streckenführung Heide-Shuttle 2018


Was müssen Sie bei Ihrer Fahrt mit dem Heide-Shuttle beachten?

Hier haben wir für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengefasst:

  • Die vier Heide-Shuttles fahren jeden Tag vom 15. Juli bis zum 15. Oktober.
  • Die Fahrt im Heide-Shuttle ist für Personen und Fahrräder immer kostenfrei.
  • Hop on-hop off Prinzip: Der Zustieg an allen Heide-Shuttle Haltestellen ist möglich. Diese sind mit dem Heide-Shuttle Logo gekennzeichnet und dadurch gut erkennbar.
  • Besitzer von Fahrrädern werden gebeten, beim Be- und Entladen mit anzufassen.
  • Reservierungen sind nicht möglich und es gibt keine Mitnahmegarantie.
  • Taschen und Körbe müssen für den Transport auf dem Anhänger vom Fahrrad genommen werden. Fahrräder mit fest montierten Körben oder Transportboxen dürfen aus Ladungssicherheitsgründen des Transportunternehmens NICHT mitgenommen werden!
  • Anhänger für Fahrräder, z.B. zum Kindertransport, können NICHT mitgenommen werden.
  • Der Anhänger ist für "normale" Fahrräder bis zur Länge von 2,20 m geeignet. Breitere oder längere Fahrräder passen nicht in die Halterungen und können daher NICHT mitgenommen werden.
  • Alle vier Busse sind Niederflurbusse.
  • Der Transport von einem Rollstuhl im Bus ist möglich.
  • Das Mitführen von Hunden ist erlaubt.
  • Eine Haftung unsererseits ist bei Schäden ausgeschlossen.

Bei großer Nachfrage und dem Transport vieler Fahrräder kann der Bus leicht verspätet sein. Sollte der Bus mehr als 5 Minuten überfällig sein, erhalten Sie bei der KVG-Leitstelle unter 04161 644670 Auskunft.

HeideShuttleAnhänger

In allen Bussen erhalten Sie Informationen über das Ansagesystem

Während der Fahrt erhalten Sie über ein Ansagesystem in den Bussen einen Hinweis auf die nächste Haltestelle und touristische Attraktionen. Zwischen den Haltestellen erfahren Sie Interessantes zur Natur und Kultur sowie zur Landschaft im Naturpark Lüneburger Heide. In einigen Bussen gibt es auch Bildschirme mit Haltestellenanzeigen.

Durch neue Streckenführungen fehlen diese Ansagen in diesem Jahr in manchen Abschnitten. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Lassen Sie ihr Auto stehen: Anschlüsse an die Züge "erixx" und "Metronom"

Anschluss an den "erixx" haben Sie in Schneverdingen (Ring 1 und 4), Wintermoor (Ring 1 und 2), Handeloh (Ring 2) sowie Soltau (Ring 4).

Anschluss an den "metronom" haben Sie in Tostedt (Ring 2) und Buchholz (Ring 3).


Regionalpark-Shuttle, Lüneburger Heide-Radbus und Elb-Shuttle

Wollen Sie von Lüneburg aus den Naturpark erkunden oder suchen Sie einen Anschluss, um auch den Regionalpark Rosengarten zu entdecken? Dann erhalten Sie hier weitere Informationen:

Lüneburger Heide-Radbus:
Umstiegsmöglichkeiten in Döhle (Ring 2) und Egestorf (Ringe 2 und 3)
Regionalpark-Shuttle:
Umstiegsmöglichkeiten in Buchholz und Sprötze (Ring 3)
Elb-Shuttle:
Von Jesteburg über eine ausgeschilderte Radroute nach Maschen (11 km)

Der Lüneburger Heide-Radbus, Regionalpark Shuttle und der Elb-Shuttle sind ebenfalls mit Fahrradanhängern ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass sich die Zeiträume als auch die Wochentage vom Fahrplan des Heide-Shuttles unterscheiden.