Ein ansteigender Hang voller lila blühendem Heidekraut

Botschafter für den Naturpark Lüneburger Heide

Logo Mein Naturpark

Naturparke erfüllen viele Aufgaben für die Natur und die Menschen in Ihrer Region. Eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ihrer Arbeit ist die Unterstützung der Menschen in ihrer Region. In der Aktion „Mein Naturpark!“ des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) haben sich Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft mit ihrem Engagement für die Region zusammen gefunden. Als Naturpark-Botschafter bringen sie zum Ausdruck, warum sie ihren Naturpark unterstützen. Gleichzeitig stellen Sie ihren Lieblingsort in ihrem Naturpark vor. Denn Naturparke sind geprägt von wunderschönen und beeindruckenden Orten, die es zu entdecken lohnt. 

Probieren Sie es doch einfach mal aus und besuchen Sie einen der Lieblingsorte eines Botschafters aus Ihrem Naturpark! Erfahren Sie mehr zu dieser Aktion und den Naturpark-Botschaftern anderer Naturparke.

Alida Gundlach (Moderatorin, Buchautorin und Gründerin vom tierwork e.V., Schirmherrin des 2. Naturpark-Tages)

Portrait Frau Alida Gundlach

Ich lebe in der Heide und erhole mich gern im Naturpark Lüneburger Heide, weil ich hier eine einmalige Kulturlandschaft, tolle, lebendige Orte und besondere Menschen finde, die sich für die Natur und ihre Region einsetzen. Die Arbeit des Naturparks Lüneburger Heide ist sehr unterstützenswert, weil hier alle Generationen miteinander verbunden und regionale Besonderheiten gefördert werden.

Mein Lieblingsort im Naturpark Lüneburger Heide:

Mein Lieblingsort im Naturpark Lüneburger Heide ist die Töps Heide. Diese romantische Idylle beeindruckt mich durch das typische Landschaftsbild der Heide mit Schafstall und Bienenzäunen … aber auch durch seine Ruhe und Weite. Hier kann ich noch völlig entspannt den Wolken am Himmel zusehen. Wundervoll!

Andrea Schröder-Ehlers (Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Lüneburg und Mitglied im Kreistag Lüneburg)

Portrait Frau Andrea Schröder-Ehlers

Sprecherin der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag für die Bereiche Ländlicher Raum, Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Demografie. "Ich schätze den Naturpark Lüneburger Heide südwestlich der Hansestadt Lüneburg als ein herausragendes Erholungsgebiet voller Vielfalt. Mit seinen alten Wäldern, Mooren und Heideflächen bietet er eine einzigartige Kulturlandschaft. Er ist wichtiger Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten und zugleich ein Wanderparadies direkt vor der Haustür."

Mein Lieblingsort im Naturpark Lüneburger Heide:

Mein Lieblingsort im Naturpark Lüneburger Heide ist der Pastor-Bode-Weg zwischen den idyllischen Ortschaften Wilsede und Döhle. Diesen schönen Wegabschnitt wandere ich besonders gerne entlang. Der Pastor-Bode-Weg folgt den Spuren des bekannten Pastors und Naturschützers Wilhelm Bode, der hier bei einer Wanderung seine Liebe zur Heidelandschaft entdeckt hat – was für mich absolut nachvollziehbar ist.

Dirk Rossmann (Gründer und Inhaber der Drogeriemarktkette)

Portrait Herr Dirk Rossmann

"Der Naturpark Lüneburger Heide bewahrt eine der ältesten und schönsten Kulturlandschaften Europas. Ich bin den Verantwortlichen im Naturpark dankbar, dass die Heide durch den gezielten Einsatz von Schnuckenherden vor Verholzung geschützt und das romantische Bild des Heideschäfers erhalten wird."

Mein Lieblingsort im Naturpark Lüneburger Heide:

Vor allem im Spätsommer, wenn die Heide blüht, sind für mich die Wege von Niederhaverbeck oder Oberhaverbeck nach Wilsede die schönsten Wanderpfade der Region. Auch wenn die Nordheide inzwischen diverse Wild- und Freizeitparks anbietet, ist und bleibt der Wilseder Berg mein absoluter Lieblingsort in der Heide. Er ist zwar nur 169 Meter hoch, aber das ist in der Heide schon etwas. Welch ein Blick! So weit, so tief, so bunt! Genau hier liegen Europa größte zusammenhängende Heideflächen mit dem wacholderbewachsenen Totengrund. Ich wandere hier schon seit vielen Jahren und kann es jedem Naturfreund nur empfehlen.