Ein Gruppenführer mit einer Gruppe Kinder beim durchwaten eines Schlammweges
Gruppenangebote filtern:
Radwanderung "Naturpark"
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Schneverdinger Gästeführer
Beschreibung:

Vom Stadtzentrum in Schneverdingen geht es Richtung Landschaftsschutz-gebiet Höpen mit dem einmaligen Heidegarten. Sie fahren weiter über Barrl nach Ehrhorn und Einem zum Fuße des Wilseder Berges. Rastmöglichkeit in Wilsede und Besuch des Heimathaus. Zurück nach Schneverdingen führt Sie die Tour über den Totengrund nach Niederhaverbeck, weiter über den Spitzbubenweg und die renaturierte Osterheide. ca. 30 km

Durch das Kerngebiet der Heide
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Hartmut Müller
Beschreibung:

Erleben Sie eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen interessanten Stationen und Informationen. Auf Wegen abseits der Besucherströme zu den schönsten Plätzen der Heide (z. B. Totengrund, Wilseder Berg, Heidschnuckenweg). In der Saison Möglichkeit der kosenlosen Nutzung des Heide-Shuttles.

Wanderung zum Schäferstündchen am Wacholder
Möglicher Buchungszeitraum: Juli – September, täglich
Gästeführer: Fridhild Riebesehl
Beschreibung:

Dauer: 3-3,5 Stunden Streckenlänge: 4 Kilometer Zielgruppen: Wandergruppen 50+, Familien Start an der Jahresbaumallee am Wacholderbaum (Baum des Jahres 2002) 1. Wanderung auf einem Wald- Kulturpfad zur Heide: "Töps" 2. Treffen mit dem Schäfer und Heideschnucken am Wacholder 3. Umfangreiche Infos: Wacholder, Heidepflege, Heideschnucken und Hütehunde 4. Rückweg vorbei an einer Hexe!

Samtgemeinde Amelinghausen – Schwindebecker Heide – Salzstadt Lüneburg
Beschreibung:

individuelle Zusammenstellung aus: Besichtigung des Glockenhofes Landwirtschaft- Pferde- Gäste Besuch des SOS- Kinderdorfes in Bockum Wanderung um den Lopausee Archäologische Führung in der Oldendorfer Totenstatt Führung im archäologischen Museum Stadtführung in der Hansestadt Lüneburg Organisation von Besichtigungen im Rathaus Lüneburg, Kloster Lüne mit der einzigartigen Teppichausstellung, Ostpreußisches Landesmuseum- Salzmuseum- Naturkundemuseum- Fürstentummuseum Fahrt zum größte...

Kunst, Natur und Schnucken: sehen, hören, staunen!
Möglicher Buchungszeitraum: Mai bis Oktober
Gästeführer: Ursula Timm
Beschreibung:

In Neuenkirchen, dem Dorf mit der Kunst in der Landschaft: Einige Kunstwerke kennenlernen, Natur "begreifen" und zum Abschluss den Eintrieb der großen Schnuckenherde miterleben. Zeit: ca. 2-3 Stunden

Unterwegs im Naturschutzgebiet
Möglicher Buchungszeitraum: Mai bis Oktober
Gästeführer: Ursula Timm
Beschreibung:

Führung durch das historische Dorf Wilsede, dem Ursprungsort der Naturschutzpark-Idee. Außerdem können Sie eine Wanderung zum geheimnisvollen Totengrund und dem aussichtsreichen Wilseder Berg mit anschließen. Anmeldung zu evtl. Kutschfahrt hin und zurück und kulinarischen Genüssen sind möglich.

Ameisen - die heimlichen Herrscher der Erde
Gästeführer: Jörg Beck
Beschreibung:
Eine gezeichnete Ameise

Ich biete verschiedene Veranstaltungen zum Thema Ameisen sowohl in freier Natur als auch in der Ameisen-Erlebnis-Ausstellung im Heidehaus in 29643 Neuenkirchen. Wir leben in einer vernetzten Welt! Wald- und Wiesenameisen sind ein wichtiger Bestandteil dieser Vernetzung und gehören zu unserer Lebensumwelt. Wir alle verfügen über Kontakte und Erfahrungen mit Ameisen. Egal, wo wir auf Ameisen treffen - wir treffen immer auf die Vernetzungsstrukturen der Ameisen und ihrer Umwelt. Ameisen sind fan...

Schäfer Ast
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

Der gelernte Schäfer, der als Wunderdoktor um die Jahrhundertwende 19/20. Jahrhundert Schlagzeilen wegen seiner Art des Heilens machte und am Tage bis nahezu 1000 Patienten betreute. Wer war dieser Heinrich Ast? Lassen Sie es sich in 80 Bildern mit Kommentaren von Zeitzeugen erzählen. Auch vor allem in plattdeutsch möglich.

Bienenvölker in der Heide entdecken
Möglicher Buchungszeitraum: Juli/August
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

Bei einer Radtour durch die Heideflächen “Auf dem Töps” in Hanstedt und rings um Undeloh beobachten wir die Bienen während der Heideblüte bei ihrer Arbeit. Dabei gebe ich Ihnen interessante Erklärungen über die emsigen Bienenvölker. Die Tour ist ein Rundweg von ca. 25 km, Start und Ziel sind identisch. Unterwegs besichtigen wir die Heidekirche St. Magdalenen in Undeloh. Eine Einkehr ist möglich.

Rund um Amelinghausen
Möglicher Buchungszeitraum: Juli/August
Beschreibung:

Wie alt ist Amelinghausen?
Wie hoch ist der Kirchenturm?
Was ist das "Twins"?
Alles Fragen, die geklärt werden...

Kirche - Kunst - Kultur
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Christa Dittmer
Beschreibung:

Ein Rundgang durch den Bispinger Ortskern mit seinen Fachwerkbauten: "Altes Pfarrhaus", "Küsterhaus" und die schlichte gotische Feldsteinkirche "Ole Kerk" (14. Jh.). Die große St. Antonius Kirche (Neugotik von 1908) sowie das Schäferdenkmal aus der Neuzeit ergänzen das Programm.

Mit Schäfer Sigi und seinen Schnucken durch Wald und Heide
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Renate u. Siegfried Riedler Der Schnuckenhof
Beschreibung:

Begleiten Sie Schäfer Sigi vom Schnuckenhof Wesseloh bei seinen täglichen Hütetouren und nehmen Sie Einblick in das Schäfer-(Er)leben! Nach dem Auspferchen der Herde geht es durch eine abwechlungsreiche Landschaft aus Heide, Wald und Feldern. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über das Leben der Heidschnucken. Nach einer erlebnisreichen Tour begleiten Sie die Herde zurück zum Pferch. Auf Wunsch bieten wir ergänzend eine Imkereivorführung an.

Gruppenangebot für Bustouren und Wanderungen
Gästeführer: Hella Annecke
Beschreibung:
Gruppenbild mit Kindern im Freien

Bustouren und Wanderungen die individuell zusammengestellt werden können. Hella Annecke - www.heidetouren24.de - hella.annecke@web.de Heiderundfahrt Kann verbunden werden mit einer Kutschfahrt durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide nach Wilsede. Dort ein kurzer Aufenthalt und eine Führung durch da...

Heide und Schnucken mit dem Bus
Gästeführer: Schneverdinger Gästeführer
Beschreibung:

Start ca. 10:15 Uhr am Heide Kiosk im Höpen/L 171, um ca. 10:30 Uhr Besuch des Heidschnucken Austriebs am Schafstall im Höpen mit den größten zusammen hängenden Heideflächen, Weiterfahrt mit dem Bus zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Schneverdingen (Stadtbrunnen, das älteste Haus, Eine-Welt-Kirche, Heidegarten und Theeshof, Ende nach ca. 2 Stunden)

Heiderundfahrt
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Christa Dittmer
Beschreibung:

Kurzer Rundgang durch den Ortskern von Bispingen mit Besichtigung der Feldsteinkirche "Ole Kerk" (14. Jh), Fachwerkbauten und dem Schäferdenkmal. Danach geht es weiter Richtung Schneverdingen: Pietmoor - Eine-Welt-Kirche - Heidegarten und zurück durch das Naturschutzgebiet nach Bispingen. Auf Wunsch mit Kutschfahrt und Einkehr in ein Bauerncafé zum Abschluss.

Wanderungen im und um das Naturschutzgebiet
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Christa Dittmer
Beschreibung:

Wanderungen in bzw. um das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide nach individuellen Wünschen. Auch mit kombinierter Kutschfahrt und Einkehr möglich.

Lichtbilderschau: Geheimnis Lüneburger Heide
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Beschreibung:

Mit digitaler Projektionstechnik präsentieren wir live gesprochen auf Großbildleinwand: Geheimnis Lüneburger Heide eine Zeitreise durch Natur-und Kulturgeschichte einer faszinierenden Landschaft. Eiszeiten sind dabei ebenso Programm wie die Heidebauernkultur, hermann Löns, Birkhähne und die heutige Heidepflege. Dauer ca. 60 Minuten.

Mit allen Sinnen unterwegs
Möglicher Buchungszeitraum: von Mai bis September
Gästeführer: Annedore Meyer
Beschreibung:
Frau geht über einen Waldweg

Haben Sie Lust auf Natur, Bewegung, Inspiration? Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich und gehen Sie mit mir auf Entdeckungsreise. Erleben Sie die Lüneburger Heide mit allen Sinnen. Spüren Sie die elementare Kraft dieser einzigartigen Naturlandschaft. Angeleitete Übungen und Meditationen vertiefen Ihr persönliches Naturerleben. Atmen Sie tief durch. In völliger Ruhe und Abgeschiedenheit finden Sie zu innerer Balance zurück und tanken neue Energie.

Radtour im und um das Naturschutzgebiet
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Christa Dittmer
Beschreibung:

Farradtour im bzw. um das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide nach individuellen Wünschen, mit Wilsede, Wilseder Berg und Totengrund. Treffen mit dem Schäfer nach Vereinbarung, Einkehr möglich.

"Wenn ich eine Heidschnucke wäre..."
Möglicher Buchungszeitraum: ganzjährig
Gästeführer: Ursula Timm
Beschreibung:

Führung über einen romantischen Heidschnuckenhof ... auch Esel sind dort zu bewundern... eine kleine Ausstellung anschauen... etwas "Schnuckeliges" im Hofladen kaufen... und das Highlight: Kurzer Spaziergang zu der großen Schnuckenherde, einen "Klönschnack" mit dem Schäfer halten und den Eintrieb mit erleben. Zeit: ca. 2 1/4 Stunden

Heide-Hanse-Hafen-Tour
Gästeführer: Annedore Meyer
Beschreibung:
Stintmarkt Lüneburg

Sie suchen eine kundige Reisebegleitung? Ich organisiere für Ihre Reisegruppe ein abwechslungsreiches Programm für ein, zwei oder drei unvergessliche Heide-Tage inklusive Stadtbummel durch die alten Gassen der Hansestadt Lüneburg, ins Kloster Lüne oder an den "Heide-Suez" zum Schiffshebewerk am Elbe-Seitenkanal. Oder wie wäre es mit einem Tagesausflug in die Elbtalaue, ins Alte Land oder nach Hamburg, Hafenluft schnuppern?

Schnucken gucken
Gästeführer: Annedore Meyer
Beschreibung:
Heidschnuckenherde Lüneburger Heide

Geführte Wanderung in das Herz des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide und zu den magischen Orten rund um Wilseder Berg und Totengrund. Zu Fuß und/oder mit der Kutsche.

Wunderbares Büsenbachtal
Gästeführer: Iris Schöndube
Beschreibung:

auf einer Wanderung durch das wunderschöne Büsenbachtal erleben wir eine reizvolle Heidelandschaft und erfahren dabei viel Interessantes über die Entstehung dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Vom "Pferdekopf" genießen wir eine tolle Aussicht bis vor die Tore Hamburgs.

Wir entdecken das Naturwunder Töps-Heide
Gästeführer: Iris Schöndube
Beschreibung:

Ich lade Sie ein zu einer gemütlichen Wanderung zur Heide-Hochfläche Töps bei Hanstedt. Bei einer Streckenlänge von etwa 5 km wollen wir je nach Können der Gruppe gemütlich die Besonderheiten dieser schönen Landschaft erkunden. Dabei entdecken wir die heidetypischen Bienenzäune, Wacholder, einen Schafstall, ... und erfahren anschaulich, wie die Heide heute noch gepflegt wird.

Mystisches Pietzmoor
Gästeführer: Iris Schöndube
Beschreibung:

Das Pietzmoor lockt uns mit seiner bizarren Hochmoorlandschaft seine 8.000 Jahre alte Geschichte zu erkunden. Der ca. 5 km lange Rundweg führt uns über Bohlenstege und lässt uns immer wieder neues entdecken. Wollgrasblüte, Libellen, Herbstnebel. Zu jeder Jahreszeit lässt sich eine andere Stimmung einfangen.

Nachtwanderung: "Mit allen Sinnen durch die Nacht"
Gästeführer: Jan Brockmann
Beschreibung:

Mit Fledermausdetektor und Nachtsichtgerät geht es auf einer geführten Nachtwanderung hinein in die Natur. Ob Wildschweinspiel, Leuchtpfad oder die Suche nach dem Heideschatz - spannende Aufgaben erwarten Sie! Geeignet für Schüler, Familien und Erwachsene.

GPS-Geocaching-Rallye: Heide-Diplom
Gästeführer: Jan Brockmann
Beschreibung:

Eine Zeitreise durch die Lüneburger Heide mit Ihnen. Mit GPS-Gerät und Karte begeben Sie sich auf die Suche nach spannenden Heiderätseln - gut gelöst erhalten Sie ein Heide-Diplom! Rallye für Schüler und Erwachsene.

GPS-Geocaching-Rallye: Lebensraum Hochmoor
Gästeführer: Jan Brockmann
Beschreibung:

Entdecken Sie den Lebensraum Hochmoor auf eigene Faust. Sonnentau und Moorleiche erwarten Sie. Rallye für Schüler und Erwachsene.

Wildschütz und Volksheld Hans Eidig
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

Er war der Robin Hood der Lüneburger Heide, der Raubkammer und des Sachsenwaldes Anfang des 19. Jahrhunderts. Ein Meisterschütz, ein Wildschütz, das war er. Von der Obrigkeit jahrelang verfolgt, ein Naturbursche und Freiheitsmensch, heiter und schelmisch, tapfer und tollkühn. Mit einem Freibrief versehen wanderte er schließlich nach Amerika aus, wo eine Mörderhand ihm das Leben nahm.

Heidedichter Hermann Löns
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

"Macht doch nicht so ein Gedöns, ich bin doch nur der Hermann Löns." So lebte er, der Naturliebhaber, Redakteur Hannoverscher Zeitungen und letztlich, die Heide lieb gewonnen, der Dichter der Lüneburger Heide mit Leib und Seele.

Gruppenangebot für Radtouren und Wanderungen
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

Radtouren und Wanderungen durch das Naturschutzgebiet und auf ausgesuchten Etappen des Heidschnuckenweges ("schönster Wanderweg Deutschlands 2014") werden individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Treffen mit dem Schäfer nach Vereinbarung, Einkehr oder Picknick möglich. In der Saison besteht die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung des Heide-Shuttles.

Ebenfalls im Angebot: Mondscheinwanderung mit Verkostung eines Glühweins

Kutschfahrten - mit 2 PS durch Wald und Heide
Gästeführer: Touristinformation Amelinghausen
Beschreibung:

Genießen Sie eine Kutschfahrt durch die Urlaubsregion Amelinghausen und erleben Sie eine Fahrt durch Wald und Heide ... Vielleicht treffen Sie auf Ihrem Ausflug unseren Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde - ein Naturerlebnis der besonderen Art. Die Urlaubsregion Amelinghausen bietet Ihnen jeden Donnerstag von Juli bis September feste Termine für Kutschfahrten an. Weitere Informationen zu den  Donnerstagsfahrten erhalten Sie bei der Touristinformati

...

Lebensraum Hochmoor - Geheimnisvolles Pietzmoor
Gästeführer: Bettina Brockmann
Beschreibung:
Pietzmoor

„Haut ohne Knochen“, „Auf den Leim gegangen“, „Lichter die dich irre machen“ und „Der Mörder ist immer der Gärtner“ sind nur einige der Stationen auf denen die Schülerinnen und Schüler den geheimnisvollen Lebensraum Moor näher kennenlernen. Mit Hilfe von Anschauungsmaterialien und Experimenten wird Ihnen die Bedeutung des Moores als schützenswertes Ökosystem näher gebracht, sie lernen fleischfressende Pflanzen ebenso kennen, wie blaue Frö

...

Geheimnisvolles Pietzmoor
Gästeführer: Bettina Brockmann
Beschreibung:
Pietzmoor

Wieso ist das Moor so sauer, wie eine Zitrone? Gibt es wirklich Pflanzen, die sich von Tieren ernähren? Kann man im Moor versinken? Diese und andere Fragen werden auf der etwa  zweistündigen Wanderung durch das Pietzmoor mit Hilfe von spannenden Experimenten, Geschichten und Spielen beantwortet. Die Schüler und Schülerinnen lernen beispielsweise wie ein Moor entsteht, hören Geschichten über Moorleichen, dürfen Wasser aus Torfmoos herauspressen und das

...

Sagenumwobene Welt einheimischer Wildkräuter
Gästeführer: Bettina Brockmann
Beschreibung:
Pietzmoor

Welche Pflanze müssen junge Mädchen unter ihr Kopfkissen legen, um im Traum ihrem Liebsten zu begegnen? Welches Blatt legt man sich in den Schuh, um beim Wandern keine Blasen zu bekommen? Welches Kraut lässt junge Männer so stark werden wie den Donnergott Thor? Diese und andere Fragen werden den Schülerinnen und Schülern auf der etwa 3 km langen Wanderung  durch die Heide gestellt. Die zugehörigen Pflanzen müssen die Kinder auf dem Rundweg selbst fin

...

Im Frühtau zu Berge: Ge(h)nießerfrühstück in Wilsede und Besteigung des Wilseder Berges
Gästeführer: Wolfgang S. Koltermann
Beschreibung:

Erleben Sie morgendliche, noch nahezu unberührte Natur mit all Ihren Sinnen. Von Undeloh führt die Wanderung nach Wilsede, einem typischen Heidedorf. Es erwartet Sie ein köstliches Frühstück. Gestärkt erklimmen Sie den Gipfel des Wilseder Berges und erhalten dort eine kleine Überraschung. Auf einem anderen Weg wandern Sie zurück.

Mond-Nacht-Wanderung durch die Kronsbergheide
Gästeführer: Wolfgang S. Koltermann
Beschreibung:

Eine Nachtwanderung bei Mondschein durch Wald und Heide – ein einmaliges Erlebnis, das alle Sinne stimuliert. Spüren Sie die unterschiedlichen Luftströmungen und die Beschaffenheit der Wege. Erfreuen Sie sich am würzigen Duft der nächtlichen Natur und lauschen Sie den vielfältigen Geräuschen der Nacht.

Archäologische Wanderung in die Oldendorfer Totenstatt
Gästeführer: Wolfgang S. Koltermann
Beschreibung:

Lassen Sie sich in die Welt der Archäologie entführen und erfahren Sie erstaunliches über die Erbauer der Oldendorfer Totenstatt. Auf einem wunderschönen Waldweg entlang der Luhe geht es zu den imposanten Großsteingräbern inmitten einer idyllischen Heidefläche.

Mit dem Fahrrad zu den Naturwundern der Lüneburger Heide
Gästeführer: Wolfgang S. Koltermann
Beschreibung:

Entdecken Sie auf den Rundfahrten verschiedene Heideflächen, einen Wollspeicher, die Schwindequelle, einen Schnuckenstall, eine Wassermühle, die Oldendorfer Totenstatt und vieles andere mehr. Bestaunen Sie Flora und Fauna dieser einzigartigen Landschaft.

Wandern auf dem Heidschnuckenweg
Gästeführer: Jürgen Persiel
Beschreibung:

Der Heidschnuckenweg wurde 2014 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt. Gemeinsam wandern wir auf einer Dreitageswanderung von Buchholz i.d.N. bis nach Niederhaverbeck und erleben dabei eine abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft. Die Gesamtstrecke beträgt 47 km. Gern bin ich Ihnen behilflich bei der Buchung der Unterkünfte. Alle drei Etappen können auch einzeln gebucht werden.

Unsichtbare Landschaften erkunden und erleben
Gästeführer: Dr. Dorothe Lütkemöller
Beschreibung:
Bachlauf Lütkemöller

Wir wandern ca. 3 Stunden durch das Forellenbachtal in der östlichen Lüneburger Heide und entdecken neben den sichtbaren auch die unsichtbaren Elemente in der Landschaft. Aufatmen, Landschaft wahrnehmen und neben Flora und Fauna auch die Böden der Region kennenlernen ist das Motto!

Das Schneverdinger Pietzmoor
Gästeführer: Schneverdinger Gästeführer
Beschreibung:
Gruppenführung des Schneverdinger Gästeführers

Spazieren Sie durch das Schneverdinger Pietzmoor. Erfahren Sie Interessantes über das 8.000 Jahre alte Hochmoor, seine Entstehung und Entwicklung, die faszinierende Flora und Fauna und die Bedeutung des Moores für die Menschen. Genießen Sie die sagenumwobene Kulisse dieser reizvollen Landschaft auf einem ca. 5 km langen Erlebnisrundweg auf Bohlenstegen. Vielleicht bestaunen auch Sie, je nach Jahreszeit, die Frösche in der Paarungszeit, das Wollgras im Fruchtstand, die Libellen und Kreuzotter...

Wunderbare Welt auf Sand - Wanderung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
Gästeführer: Petra Reinken
Beschreibung:

Mitten im Herzen des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide ist es möglich, alle wichtigen Phänomene der Landschaft zu zeigen! Hier lässt sich noch erahnen, wie die alte Heidebauernwirtschaft einst funktionierte, hier finden sich jahrtausendealte Spuren der Kulturgeschichte – und das alles auf einem nur 1,5 Kilometer langen Rundweg.