Die Seeve

Die Seeve – Lebensraum, Erholungsgebiet und Naturerlebnis

  • Ruf des Eisvogels

    Ruf des Eisvogels

    Der Eisvogel lebt an fließenden oder stehenden Gewässern. Auch in unserem Naturpark. Ruf des Eisvogels.

Die Seeve entspringt zwischen Handeloh und Undeloh und mündet, nachdem sie sich 40 km durch die Geest geschlängelt hat, bei Over in die Elbe.

In Jesteburg können Sie dem Lauf der Seeve ein wenig folgen und haben entlang des Weges gute Einblicke in den Lebensraum dieses Heidebaches. Mit etwas Glück können Sie den Ruf des Eisvogels hören oder einen Blick auf sein exotisch blaues Gefieder werfen.

Mit einer Durchschnittstemperatur von 6 – 8 °C gilt die Seeve als kältester Fluss in Norddeutschland. Ihr klares, sauerstoffreiches und kühles Wasser bietet Lebensraum für viele Fischarten wie Äsche, Bach- und Meerforelle.

Auch zur Erholung lädt die Seeve ein. Nehmen Sie sich die Zeit zum Verweilen und Genießen.

  • Ikonografie von sich kreuzenden Messer und Gabel

    Unser gastronomischer Tipp für Sie

    Das Café Kühn verfügt über einen stufenlosen Zugang. Außerdem ist ein Behinderten-WC verfügbar.

    Es befindet sich in der Hauptstraße 41 in Jesteburg, Tel: 04183-2245

Adresse und Anreise

Der Parkplatz befindet sich an der Straße "Am Stubbenhof", 21266 Jesteburg. Hier ist ein Behinderten-Parkplatz ausgewiesen.

Vom 15. Juli bis zum 15. Oktober ist die Anreise mit dem Heide Shuttle, Ring 3 möglich. Die Haltestelle heißt "Seevebrücke" und befindet sich direkt an der Straße "Am Stübbenhof". Auf den Ringen des Heide Shuttle fahren Niederflurbusse. Unter www.heide-shuttle.de finden Sie den Fahrplan.

Hinweise zur Barrierefreiheit

Weglänge: 600 Meter
Beschaffenheit des Weges: wassergebundene Decke Steigung: 0 - 6%
Behinderten-WC: befindet sich am Kiosk am Kirchweg (Zugang über Euroschlüssel), ein weiteres WC befindet sich im Café Kühn, Hauptstr. 41

Lageplan