test de
  • Pressemitteilungen 2018
  • Pressemitteilungen 2018
Blick auf eine Lichtung zwischen Bäumen im Sonnenschein

Aktuelle Pressemitteilungen


02.05.2018 - "Zukunftsperspektiven" Verband Deutscher Naturparke fordert Stärkung der Naturparke

Vertreter aus über 50 Naturparken in Deutschland haben am vergangenen Dienstag in Berlin auf einem Parlamentarischen Abend des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags über die Zukunftsperspektiven der Naturparke in Deutschland diskutiert. An der Veranstaltung in der Vertretung der Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beim Bund nahmen 120 Personen teil, darunter auch der Bundestagsabgeordnete Eckhard Pols aus Lüchow-Dannenberg/Lüneburg sowie die Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, Hilke Feddersen. Die Leistungen und Bedeutung der Naturparke für Naturschutz und Regionalentwicklung in ihren Bundesländern hoben Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, und Dr. Jürgen Buchwald, Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern, in ihren Grußworten hervor. Pressemitteilung (PDF, 600 KB)

16.04.2018- Der Naturpark blüht auf

5000 Naturpark-Saatguttütchen werden im Naturpark verteilt. Dabei kooperiert der Naturpark mit zahlreichen Vereinen und Akteuren, die sich bereits für die biologische Vielfalt und eine lebendige Gartengestaltung engagieren. Erfahren Sie mehr in der Pressemitteilung 

10.04.2018 - Aktion "Klassenziel Naturpark 2018"

Der Naturpark Lüneburger Heide bietet Kindern und Jugendlichen zahlreiche Möglichkeiten, die Natur im Rahmen spannender Führungen und Mitmachangebote hautnah zu erleben. Für Schulklassen sind diese Angebote leider oftmals schwer zu erreichen - hier setzt das Projekt "Klassenziel Naturpark" an, das es nun schon im vierten Jahr in Folge Schulklassen in der Naturparkregion ermöglichet, ihre Heimatregion zu erkunden. Zahlreiche außerschulische Lernorte haben wieder spannende Angebote zur Verfügung gestellt - darunter auch neue Formate wie eine Kulturlandschaftswanderung oder die Verarbeitung von Heilkräutern. Dabei werden alle Inhalte altersgerecht und von ausgebildeten Pädagogen vermittelt. Pressemitteilung (PDF, 320 KB)

07.03.2018 - Intensiv-Workshop zur Umsetzbarkeit von Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Was bedeutet "BNE" im Alltag der Schulen und wo hakt es derzeit bei der Umsetzung? In Kooperation mit der Alfred-Töpfer-Akademie und der BNE-Fachberatung der Nds. Landesschulbehörde richtete der Naturpark Lüneburger Heide am 6. März eine Fortbildung zu diesen Fragen aus. Das Interesse war groß - über 50 Teilnehmer diskutierten und planten, bis die Köpfe rauchten. Lesen Sie alle Hintergründe in unserer Pressemitteilung.

15.02.2018-Naturparkregion erhöht Förderhöchstsatz von LEADER

Die Lokale Aktionsgruppe der LEADER Naturparkregion Lüneburger Heide hat am Abend des 15. Februars nicht nur vier neue Förderprojekte auf den Weg gebracht, sondern auch den Förderhöchstsatz angehoben. Bislang konnten investive Projekte maximal 50.000 € und Studien sowie Konzepte bis zu 10.000 € über das Förderprogramm LEADER bei der Naturparkregion Lüneburger Heide beantragen. Nun hat das Gremium den Beschluss gefasst, den Höchstsatz für investive Projekte zu verdoppeln und für Studien und Konzepte zu verdreifachen. Weitere Infos erhalten Sie in der Pressemitteilung.

12.02.2018 - Heideböden sind ein Erlebnis

Die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer des Naturparks können sich bald zum Thema Böden der Lüneburger Heide fortbilden. Ein oft übersehenes Thema birgt viele spannende Anknüpfungspunkte für Gästeführungen. Gemeinsam mit Bodenkundlerin Dr. Dorothe Lütkemöller von der Leuphana Universität Lüneburg setzt der Naturpark ab April 2018 ein individuelles Fortbildungs- und Beratungsangebot für zertifizierte Natur- und Landschaftsführer um. Teilnahmevoraussetzungen sind ein gültiges ZNL-Zertifikat und aktuelle Führungsangebote in der Region. Interessierte lesen sich am besten die gesamte Pressemitteilung durch.

23.01.2018 - "English, please!" - Der Internetauftritt des Naturparks wurde übersetzt.

Die Lüneburger Heide ist international bekannt – entsprechend begrüßt der Naturpark Lüneburger Heide jedes Jahr zahlreiche ausländische Gäste in der Region. Mit der Übersetzung großer Teile seines umfangreichen Internetauftritts ins Englische bietet der Naturpark seinen Gästen in Zukunft einen noch besseren Service und die Möglichkeit, sich über Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Mobilitätsangebote zu informieren. Über eine Schaltfläche in Gestalt des „Union Jack“, der britischen Flagge, ist die englische Sprachversion kinderleicht aufzurufen. Pressemitteilung (120 KB).