Blick auf eine Lichtung zwischen Bäumen im Sonnenschein

Aktuelle Pressemitteilungen


09.10.2017 - Außerschulische Lernorte im Naturpark wollen Angebote sichtbarer machen

Am Montag, den 9. Oktober, trafen sich Vertreter außerschulischer Lernorte auf Einladung des Naturparks Lüneburger Heide auf dem erst kürzlich eingeweihten NaturCampus Bockum in der Samtgemeinde Amelinghausen. Der Kreis der Teilnehmer setzte sich aus wichtigen Anbietern für Umweltbildung und Naturerlebnis aller drei Landkreise des Naturparks zusammen und plante Maßnahmen, mit denen in Zukunft das Angebot in der Region besser vermarktet werden kann. Pressemitteilung (PDF, 122 KB)

07.09.2017 - Kultusministerin Heiligenstadt weiht zweite Naturpark-Schule ein.

Trotz wechselhaften Wetters zeigte sich die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt sehr angetan von ihrem Besuch in der zentral in der Lüneburger Heide gelegenen Gemeinde Neuenkirchen, wo sie die Bildungs- und Förderarbeit des Naturparks im Rahmen des Projekts „Naturpark-Schule“ aus der Nähe kennenlernen konnte. „Eine lebendige Naturpark-Schule ist ein hervorragendes Beispiel für die praktische Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung hier in der Region. Ich danke allen Beteiligten, die hier eine sehr engagierte Arbeit leisten“, fasste die Ministerin ihren gut zweistündigen im Naturpark Lüneburger Heide Schäferhof dann auch anerkennend zusammen. Pressemitteilung (PDF, 114 KB)

23.08.2017 - Niedersächsischer Umweltminister im Naturpark Lüneburger Heide

"Eine wunderbare Naturlandschaft, ein wunderbarer Ort zur Erholung." Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel zeigte sich begeistert. Gut zwei Stunden hatte sich der 55-Jährige Zeit für einen Rundgang durch das Naturschutzgebiet Brunsberg genommen, um sich auf Einladung des Naturparks Lüneburger Heide ein Bild von dessen Aufgabenvielfalt zu machen.
SchülerInnen der "Naturpark-Schule" Sprötze-Trelde hatten dafür eigens einen Heide-Parcours vorbereitet, welcher dem Besuch an mehreren Stationen die Bandbreite der Naturparkarbeit vorführte: Von einer Verköstigung mit leckerem Heidehonig am neu gebauten Bienenzaum über Kunstunterricht auf dem Brunsberg bis hin zu Schäfer Ekkehard von Hörsten und seiner Schnuckenherde. Pressemitteilung (PDF, 996 KB)

23.08.2017 - Der Naturpark Lüneburger Heide soll aufblühen

"Gärten und blühende Landschaften" war das Thema des gut besuchten Ideen-Workshops. Die 35 Teilnehmer aus der ganzen Naturparkregion kamen zu der öffentlichen Veranstaltung am Montag, den 21. August ins Haus des Gastes nach Salzhausen und berichteten von Ihren Aktionen und Ideen zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Bei dem ersten Treffen standen der Netzwerkgedanke sowie ein Austausch von Aktionen und Ideen im Fokus. Pressemitteilung (PDF, 311 KB)

10.07.2017 - Mobil im Naturpark Lüneburger Heide - der Heide-Shuttle fährt wieder

Ab dem 15. Juli zieht der Heide-Shuttle mit Fahrradanhängern wieder auf vier Ringen täglich 5 bis 6 Mal seine Kreise durch die Naturparkregion. Die Busse halten an fast 80 Haltestellen und bieten damit ein optimales Transportmittel, um die Region autofrei zu entdecken. Das Busangebot ist für jeden Fahrgast und auch für Fahrräder kostenfrei. Der Heide-Shuttle fährt dieses Jahr in der zwölften Saison und erfreut sich großer Beliebtheit bei Touristen, Einheimischen und Naherholungssuchenden aus nah und fern. Pressemitteilung (PDF, 170 KB)

02.05.2017 - Klassenziel Naturpark 2017

Bereits im dritten Jahr in Folge lädt der Naturpark Lüneburger Heide alle Schulen der Landkreise Harburg, Lüneburg und dem Heidekreis zu einem Naturerlebnis in die Naturparkregion ein. Dabei lernen Schüler aller Klassenstufen die vielfältigen außerschulischen Lernorte kennen, mit denen der Naturpark als Bildungspartner kooperiert. Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen beiden Jahren konnte das Angebot auf über 40 verschiedene Exkursionen erweitert werden und umfasst wieder zahlreiche Formate - von der Fledermaus-Nachtwanderung bis zur Kräuterküche. Pressemitteilung (PDF 461 KB)

22.03.2017 - Naturpark bringt den Dialog Kutsche ins Rollen

Rund 70 Teilnehmer/innen kamen am vergangenen Freitag in Niederhaverbeck zusammen, um sich über rechtliche Grundlagen, Rechte und Pflichten rund um das Thema Kutschfahren in der Naturparkregion zu informieren und zu diskutieren. 2016 wurde der "Dialog Kutsche" im Rahmen eines EU geförderten Projektes ins Leben gerufen, um gemeinsam ein nachhaltiges Konzept zur Nutzung und Unterhaltung der Kutschwege zu erarbeiten. Die öffentliche Auftaktveranstaltung am 17. März rückte rechtliche Fragestellungen zum Thema Wegenutzung und -instandhaltung in den Fokus. Über 70 Personen - unter anderem Grundeigentümer, Naturschützer, Kutscher, Gemeindevertreter, Touristiker und interessierte/r Bürger/innen kamen nach Niederhaverbeck um sich an dem Dialog zu beteiligen. Pressemitteilung (PDF, 78 KB)

03.03.2017 - Der Naturpark Lüneburger Heide lädt zum „Dialog Kutsche“!

2016 wurde der "Dialog Kutsche" ins Leben gerufen: ein Dialogprozess zahlreicher Akteure, die mit den Themen "Kutsche" und "Kutschfahren" zu tun haben. Die öffentliche Auftaktveranstaltung am 17. März wird rechtliche Fragestellungen rund ums Thema Kutschfahren in den Fokus stellen. Die Gäste werden im Rahmen der Veranstaltung Gelegenheit haben, ihre Fragen zum Thema Wegenutzung und -instandhaltung an unsere regionalen Experten zu stellen. Landeigentümer, Naturschützer, Kutscher, Gemeindevertreter, Touristiker oder einfach interessierte/r Bürger/in sind herzlich eingeladen!
Die Veranstaltung findet am Freitag, den 17. März von 14:00 bis ca. 18:00 Uhr im Landhaus Haverbeckhof, Niederhaverbeck 2, 29646 Bispingen statt. Pressemitteilung (PDF, 40 KB)

27.02.2017 - lokale Aktionsgruppe befürwortet fünf Projekte im Naturpark

Seit nunmehr einem Jahr wählt die Lokale Aktionsgruppe Projekte aus, die mit Hilfe von EU-Mitteln aus dem LEADER-Programm gefördert werden. Insgesamt 2,1 Mio. Euro stehen bis 2023 für die Umsetzung regionaler Projekte zur Verfügung.
Am 22. Februar wurde im Rahmen der 8. Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe über fünf weitere Projekte im Amelinghausener Rathaus entschieden. Pressemitteilung (PDF, 60 KB)

30.01.2017 - Gestaltungswettbewerb für Naturpark-Bus

Wenn es Ihnen gefallen würde, Ihre Gestaltungsidee auf einem Bus zu sehen und Sie gern zeichnen oder mit einem Grafikprogramm arbeiten, dann ist das Ihre Gelegenheit! Spannende Preise warten auf die phantasievollen Teilnehmer. An dem Gestaltungs-Wettbewerb kann sich Jeder, egal welchen Alters, beteiligen. Die eingereichten Gestaltungsentwürfe werden zusammen mit einem Grafiker bearbeitet und auf den Bus geklebt. Der Naturparkbus fährt dann ab dem Sommer als Heide-Shuttle und im Linienverkehr durch die Region und macht Werbung für die Natur, Kultur oder Landschaft der Naturparkregion Lüneburger Heide.
Zum Weiterlesen: Pressemitteilung (PDF, 76 KB)