Ein Bus als Heide-Shuttle

Heide-Shuttle: Mit dem Rad durch die Lüneburger Heide

Logo der Heide-Shuttles

In jeder Sommersaison verkehrt im Naturpark Lüneburger Heide vom 15. Juli bis 15. Oktober eine kostenlose und klimaschonende Freizeitbuslinie, der sogenannte Heide-Shuttle. Vier Ringbuslinien fahren Sie und Ihr Fahrrad durch den Naturpark Lüneburger Heide. So können Sie unseren Naturpark bequem entdecken und Ihrem Auto eine Pause gönnen.

WICHTIGE FAHRGASTINFORMATION


Achtung - an alle Heide-Shuttle Ring 3 Fahrgäste

Aufgrund einer Unterspülung wird von

Dienstag, 04. Oktober, bis Freitag, 14. Oktober 2016 die Ortsdurchfahrt HOLM (K55) voll gesperrt.

Daher wird der Heide-Shuttle Ring 3 in diesem Zeitraum

  • ab Wesel eine Umleitung über die (K27) Richtung Inzmühlen und weiter über die (K28) nach Holm fahren,
  • die Haltestelle Schierhorn - Denkmal aus Zeitgründen nicht bedient werden,
  • die Haltestelle Holm, Inzmühlener Straße aufgehoben. Als Ersatzhaltestelle wird die AST Haltestelle in der Inzmühlener Straße (K28) dienen.

Aufgrund von Bauarbeiten gelten von

Montag, 10. Oktober, bis Sonnabend, 15. Oktober 2016 in ASENDORF folgende Änderungen: 

  • die Haltestelle Schulstrasse wird nicht angefahren. Als Ersatzhaltestelle wird die Haltestelle Hanstedter Strasse genutzt.
  • Dierkshausen wird NICHT angefahren.
  • ab Haltestelle Hanstedt-Kirche, fährt der Bus wieder fahrplanmäßig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Welcher Heide-Shuttle fährt durch welche Orte?

Auf dieser Übersichtskarte ist der Verlauf der vier Ringbuslinien dargestellt. Mit einem Mausklick auf das Bild öffnet sich eine größere Darstellung.


Nehmen Sie ihr Fahrrad problemlos und kostenfrei mit

Der Heide-Shuttle bietet einen besonderen Service:
Alle Busse sind mit einem Anhänger, auf dem jeweils 16 Fahrräder mitgenommen werden können, ausgestattet. So können Sie und Ihr Fahrrad problemlos und kostenfrei mitfahren. Der Zustieg mit dem Fahrrad ist an allen Haltestellen des Heide-Shuttle möglich.

Gut zu wissen:

  • Bitte stellen Sie ihr Fahrrad selbst auf den Anhänger. Bei Bedarf ist Ihnen der Busfahrer gern behilflich.
  • Bitte nehmen Sie alle NICHT FEST MONTIERTEN TEILE (Körbe, Taschen, Fahrradschloss etc.) sowie den Inhalt fest montierter Körbe mit in den Bus.­
    Für verlorene Gegenstände wird keine Haftung übernommen.
  • Kinder- oder Hunde-Fahrradanhänger können leider nicht mitgenommen werden.
  • Für die Fahrt im Heide-Shuttle gibt es KEINE Mitnahmegarantie.
  • Eine Buchung oder Reservierung der Fahrt im Heide-Shuttle ist NICHT möglich.

Diese und weitere Hinweise zu Ihrer Fahrt mit dem Heide-Shuttle finden Sie auch in unserem Informationsblatt (PDF, 86 KB)


Alle Heide-Shuttle Unterlagen zum Ansehen und Herunterladen finden Sie hier:

Gern können Sie den Heide-Shuttle Flyer in Papierform in unserem Naturpark-Kiosk anfordern.
Hier finden Sie auch weiteres Informationsmaterial: Naturpark-Kiosk


Öffentliche Gästeführungen

Unsere Gästeführer sind begeisterte Botschafter ihrer Region und erzählen Ihnen Geschichten, die nur die Menschen kennen, die in der Heide leben.

Entlang der vier Heide-Shuttle Ringe werden verschiedene Führungen ohne Voranmeldung und ohne Mindestteilnehmerzahl angeboten. Seien Sie dabei und erfahren Sie spannende Geschichten über die Kulturlandschaft im Naturpark Lüneburger Heide! Öffentliche Gästeführungen


Kennen Sie schon die anderen Shuttle-Busse der Region?


Elb-Shuttle - Entdecken Sie die Winsener Elbmarsch

Vom 1. Mai bis 3. Oktober 2016  können Sie am Wochenende und Feiertagen den Naturraum Winsener Elbmarsch entdecken. Erfahren Sie mehr zu diesem kostenfreien Angebot auf der Internetseite des Elb-Shuttle.

Regionalpark-Shuttle

In Buchholz (ZOB) und Sprötze (jeweils Ring 3) haben Sie Anschluß an den Regionalpark-Shuttle. Mit dieser kostenlosen Freizeitbuslinie mit Fahrradanhänger können Sie von Juli bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen den in Hamburgs Süden gelegenen Regionalpark Rosengarten erkunden. Den Fahrplan sowie alle Informationen finden Sie in diesem Flyer (PDF, 900 KB) sowie auf der Internetseite des Regionalpark-Shuttle.

Lüneburger Heide Radbus

Vom 31. Juli bis 15. Oktober 2016 verkehrt der Lüneburger Heide - Radbus an Wochenenden und Feiertagen zwischen dem Bahnhof Lüneburg und Döhle. Informationen, das Liniennetz und den Fahrplan finden Sie in diesem Flyer (PDF, 788 KB) und auf der Internetseite des Lüneburger Heide-Radbus

  • Icon Hund aus Iconset Eldorado

    Hinweise zu Hunden

    Hunde dürfen in den Bussen mitgeführt werden.
    Hunde-Fahrradanhänger können leider auf dem Heide-Shuttle Anhänger oder im Bus NICHT mitgenommen werden. 
    Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide sind Hunde ganzjährig an der Leine zu führen.

  • Ausschnitt nackte Füße auf Erlebnispfad

    Öffentliche Gästeführungen

    Unsere Gästeführer sind begeisterte Botschafter ihrer Region und erzählen Ihnen Geschichten, die nur Menschen kennen, die in der Heide leben. Entlang der vier Heide-Shuttle Ringe werden verschiedene Führungen ohne Voranmeldung und ohne Mindest-Teilnehmerzahl angeboten. Bestimmt gibt es hier auch für Sie das Richtige!